Über Eike F. Wilts

Geboren und aufgewachsen in Ostfriesland interessierte ich mich von klein auf sehr für die Natur, die biologische Vielfalt, die Tierwelt und alles, was das Leben zur Entfaltung bringt und antreibt. Das Erkunden und Entdecken der Natur wurde zu meiner großen Leidenschaft. In jungen Jahren faszinierten mich die Traditionen sowie die Fertig- und Fähigkeiten von asiatischen Kampfkünstlern, Mönchen und Meistern. Aufgrund meiner Liebe zu Natur und Tieren entschied ich mich nach der Schule für das Studium der Biologie (Schwerpunkt Morphologie und Systematik), das ich 2006 an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg mit Auszeichnung abschloss. Darin wollte ich auf wissenschaftlicher Basis das Leben und dessen Antrieb und Hintergrund erforschen. Darauf folgte eine durch ein Begabtenförderungsstipendium unterstützte Promotionszeit (Schwerpunkt Morphologie, Phylogenie und Evolutionsbiologie) mit ausgiebiger Forschungs-, Publikations- und Gutachtertätigkeit als Naturwissenschaftler.

Zum Thema Qi Gong und alternative Heilsysteme kam ich im Jahr 2000 durch die Begegnung mit einer in Qi Gong sehr bewanderten chinesischen Ärztin, deren Fähigkeiten mich so sehr beeindruckten, dass ich selbst das Praktizieren von Qi Gong begann. Parallel zu meiner Forschungstätigkeit nahm ich 2007 das Qi Gong Kontaktstudium im Projekt Traditionelle Chinesische Heilmethoden und Heilkonzepte im Bereich Klinische und Gesundheitspsychologie an der Universität Oldenburg unter der Leitung von Prof. Wilfried Belschner und Dr. Johann Bölts (unter Beteiligung nationaler und internationaler Ärzte und Dozenten) auf, welches ich mit einem Weiterbildungsdiplom (Diploma of Advanced Studies) abschloss. Zeitgleich begann ich mit dem Studium des Spring Forest Qigong von Meister Chunyi Lin.

Es folgten Weiterbildungen an der Universität Oldenburg zum Regenerationstrainer sowie zum Entspannungstrainer für Kinder und Jugendliche an der VHS Leer in Verbindung mit dem Institut für Supervision und Coaching. 2010 reiste ich nach Peking, um am Unterricht in der WHO-Partnerklinik und TCM-Lehrhospital Xi Yuan und im Ditan Park teilzunehmen und die dortige Kultur kennenzulernen. Auch im Jahre 2017 bereiste ich das Land der Mitte, um verschiedene Tempel zu besichtigen und tiefer in die Chinesische Kultur und die Wurzeln des Qi Gong und Tai Chi einzutauchen.

Seit dem Abschluss des Qi Gong Studiums an der Universität Oldenburg, habe ich fortlaufend an weiteren Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen alternative Heil- und Entspannungsverfahren (Reiki, Progressive Muskelentspannung, Quantenheilung, Meditation u.a. bei Thea Wachtendorf/Oldenburg, Richard Bartlett & Melissa Joy Jonsson/Seattle, Froukje Burma & Jeroen Kuiper/Vledderveen) vornehmlich aber in Qi Gong (u.a. Meisterin Wang Li/ Bad Münstereifel, Meisterin Tian Ying/Berlin, Gesundheitsexperte Liu Junmai/Beijing, Prof. Song Tianbin/Beijing, Dr. Tu Renshun/Beijing, Sun Benlian/Beijing, Meisterin Marcelle Visser/Amsterdam, Meister Dr. Jesse Tsao/San Diego und Meister Chunyi Lin/Minnessota) teilgenommen.

Seit Abschluss meiner Doktorarbeit bin ich deutschlandweit als Dozent und Ausbilder im Bereich alternative Heil- und Bewegungssysteme, Entspannung, Burnoutprävention und Bewusstseinskultivierung tätig. Von Qi Gong Meister Chunyi Lin wurde ich als Qi Gong Heiler und Ausbilder (SFQ Master Healer und SFQ Instructor Level I, II) sowie von Tai Chi und Qi Gong Meister Dr. Jesse Tsao als Qi Gong Ausbilder (Senior Advanced Qi Gong Instructor) und als Tai Chi Lehrer (Associate Tai Chi Instructor) zertifiziert.

Bilder aus der Zeit in Beijing 2010

mit Qi Gong Meister Chunyi Lin 2014

Chunyi Lin ist ein zertifizierter internationaler Qi Gong Meister mit Master-Abschluss in ganzheitlicher Heilung. Er hat bei vielen der angesehensten Qi Gong Meistern in China gelernt und ist Gründer des Spring Forest Qigong, in dessen Techniken er weltweit bisher mehr als 300.000 Menschen unterrichtet hat. 2010 wurde er vom Kommitee des Welt Qi Gong Kongress als internationaler Qi Gong Meister des Jahres ausgezeichnet. Er ist Co-Autor des Amazon-Bestsellers "Born A Healer", eines Kapitels über Qi Gong in "The Textbook of Complementary and Alternative Medicine, Second Edition", ein gefragter Redner auf internationalen Konferenzen und lehrt an unterschiedlichen universitären Einrichtungen. Er ist Leiter eines Heilzentrums in Minnesota (USA), wo er und seine zertifizierten SFG Master und Master Healer Menschen aus aller Welt helfen ihre z.T. ernsthaften Gesundheitsprobleme zu überwinden und zu optimaler Gesundheit, Wohlbefinden und Glück zurückzufinden.

mit Tai Chi und Qi Gong Meister Dr. Jesse Tsao 2015

Jesse Tsao, Dr. in Wushu an der Shanghai Sport University, ist ein international anerkannter Tai Chi und Qi Gong Meister, Berater für Alternative Medizin und Wellness sowie Gründer von Tai Chi Healthways. Er ist spezialisiert auf die Bereiche Selbstheilung, Präventivbehandlungen, Stressmanagement und Körper-Geist-Wellness. Meister Tsao wurde auf Penglai, einer im Daoismus heiligen Inselregion, unweit des dortigen daoistischen Tempels geboren. Daoistische Heilmethoden und Selbstverteidigungskünste hinterließen auf ihn einen großen Eindruck, so dass er mit 7 Jahren sein Training aufnahm. Er lernte Taoistische Atemtechniken, Dehnungsmethoden, Energikultivierungsmethoden und Kung Fu. Danach verbrachte er 10 Jahre intensiven Studiums mit dem weltbekannten Großmeister Li Deyin in Beijing. Nach weiterem Studium bei verschiedenen Tai Chi Großmeistern war er Goldmedaillengewinner in der Beijing Collegiate Wushu Competition in 1980. Er ist Schüler des Großmeisters Chen Zhenglei und direkter Linienhalter des Chen Stils in 12. Generation. Meister Tsao betreibt ein Tai Chi und Qi Gong Ausbildungszentrum in San Diego (USA) und ist auch an verschiedenen amerikanischen Universtitäten ein gefragter Dozent.

 

daoyin health & healing center

 

Dr.rer.nat. Eike F. Wilts
Neuebeek 125
26802 Moormerland

Rufen Sie einfach an unter:

04954 3054272 04954 3054272

 

Schreiben Sie eine e-mail:

info(at)daoyin-wilts.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. rer.nat. Eike F. Wilts